Johanneskicker schlagen sich tapfer…

Am Dienstag, den 20.02.18 fuhren die Johanneskicker abermals zu den diesjährigen Hallenkreismeisterschaften der Grundschulen (Vorrunde, ausgetragen an der Lioba-Grundschule in Warstein). Leider war der Fußball-Gott dieses Mal nicht auf Seiten der Johanneskicker und auch mit dem Erzielen eines Tores sollte es am heutigen Tage nicht so wirklich klappen. So ergaben sich letztendlich drei Unentschieden und drei Niederlagen für die tapfer aufspielenden Spieler/innen, bei denen sich im besonderen Maße der Torwart mit einigen „Weltklasseparaden“ hervortat und die Feldspieler alles versuchten, um zu einem Torerfolg zu kommen. Getreu der Devise „Dabeisein ist alles!“ hatten die Kicker trotz alledem Freude am Turnier und konnten sich mit einem respektablen 4.Platz aus Warstein verabschieden. Wir drücken den Kickern aus Warstein, Anröchte und Rüthen alle Daumen für die Zwischenrunde