Johannesschüler NRW-Meister beim Fahrrad-Landesturnier des ADAC Westfalen!!!

Am Sonntag, den 04.11.18 nahmen mit Josefin Schmidt, Mira Lübbers (beide Klasse 3) und Silas Gosmann (mittlerweile Klasse 5) Schülerinnen bzw. ein ehemaliger Schüler der Johannesschule am Fahrrad-Landesturnier des ADAC Westfalen e.V. in der Dreifach-Turnhalle in Warstein teil. Diese hatten sich im Vorfeld in den Schul- und Stadtmeisterschaften jeweils mit den ersten Plätzen für die NRW-Meisterschaften qualifiziert. Nun können sich Josefin Schmidt und Silas Gosmann NRW-Meister/in nennen und Mira Lübbers über einen tollen 4.Platz freuen! Wir sind sehr stolz auf euch, sagen „Herzlichen Glückwunsch“ und weiterhin „Allzeit gute Fahrt“! Vielen lieben Dank auch an den MFC Portugale Suttrop e.V. für die tolle Ausrichtung und Frau Gosmann für das Übersenden des Fotos. Dieses zeigt unsere Schülerinnen Josefin Schmidt und Mira Lübbers bei der Siegerehrung.

„Open Stage – Bühne frei für unsere Kids!“

Am Freitag, den 12.10.18 hieß es in unserer Turnhalle erneut wieder einmal „Open Stage – Bühne frei für unsere Kids!“ Alle Kinder der Johannesschule zeigten, was sie in wochenlanger Arbeit mit der Hilfe unserer Kollegin Frau Möllmann einstudiert hatten. Ob Gesang, Tanzeinlage, Instrumentenspiel – alles war vertreten. Großer Applaus war den „Künstlern“ sicher – eine rundum gelungene Aktion, die mittlerweile ein fester Bestandteil des Schullebens darstellt und im Frühjahr 2019 ihre Fortsetzung findet.

Einschulung der Lernanfänger 2018/19

Am Donnerstag, den 30.08.2018 wurden die Lernanfänger der Johannesschule in Allagen eingeschult. Um 9 Uhr startete dieser ganz besondere Tag mit einem Gottesdienst, der von Pastor van Lieshout in der Kirche St.Johannes Baptist abgehalten wurde. Im Anschluss wurden die 1.Klässler im Rahmen einer Feier in der Turnhalle der Johannesschule willkommen geheißen. Rektorin Jutta Wennemann begrüßte die 20 neuen Schüler/innen und deren Familien, abgerundet wurde das Programm durch einstudierte Beiträge der Schülerschaft. Danach wanderten die „I-Männchen“ mit ihrem Klassenlehrer Jason Durrant in den Klassenraum zum ersten gemeinsamen Unterricht. Sichtlich aufgeregt und gespannt lauschen die Lernanfänger (auf dem Foto) der Begrüßungsrede und genießen die Feierlichkeiten in der sehr gut besuchten Turnhalle der Johannesschule.
Wir wünschen allen Neuankömmlingen, ihren Eltern und den Angehörigen einen tollen Schulstart 2018/19 und begrüßen ebenfalls alle 2.-4.Klässler zurück an der Johannesschule. Auf ein wundervolles Schuljahr 2018/19 – möge es genauso bunt, taktvoll und sportlich erfolgreich sein, wie das Vorherige.

Feierliche Verabschiedung der 4.Klässler

Am Freitag, den 13.07.18 wurden 25 Schüler/innen feierlich von der Johannesschule verabschiedet. Nach dem Abschluss-Gottesdienst mit der gesamten Schule kamen die Schulabgänger, ihre Eltern und Verwandten in der Turnhalle zusammen. Dort gab es eine Rede durch die Schulleitung Frau Wennemann und ein festliches Programm. Unter dem Motto „Zusammen“ (von den Fantastischen Vier) beschlossen die 4.Klässler selbst das Programm mit einem Tanz, bevor es abschließend zur Übergabe der Zeugnisse, Abschlussklassenzeitungen und eines kleinen Survival-Packages für das kommende Schuljahr durch den Klassenlehrer Herrn Durrant kam. Natürlich durfte am Ende das gemeinsame Foto vor dem Eingang und Logo der Schule nicht fehlen. Auf diesem Wege wünschen wir euch, den Schulabgängern, alles nur erdenklich Gute für eure weitere Schullaufbahn! Ihr wisst: Die Türen stehen immer für euch offen – Ihr seid gern gesehene Gäste!

Ehrung für besondere Leistungen

Am Mittwoch, den 11.Juli kamen die Johannesschüler/innen der Klassen 1-4 auf dem Pausenhof zusammen, um gemeinsam zu feiern und um Präsente/Urkunden für besondere Leistungen (Ehrenurkunden für die Bundesjugendspiele, Buchgeschenke für die Sieger des schulinternen Lesewettbewerbs und kleine Aufmerksamkeiten für die Teilnahme an dem Abendsportfest) entgegenzunehmen.

Johannesschüler erfolgreich beim Fahrradturnier der Grundschulen

Am Montag, den 25.06.18 konnten die Fahrradcracks der Johannesschule, nach den vorherigen, schweißtreibenden Trainingseinheiten, endlich auf Wettkampf-Modus umstellen. Getreu der Devise „Übung macht den Meister!“ fuhren wir in allen Altersklassen (2.-4.Klasse), bei dem vom MFC Portugale e.V. ausgetragenen Fahrradturnier der Grundschulen, aufs Treppchen! Für die Klasse 2 erlangte Thaddäus (1.Platz), für Klasse 3 bekamen Mira (1.Platz), Saleh (2.Platz) und für die 4.Klasse gewannen Silas (1.Platz) und Naemi (3.Platz) jeweils einen Pokal. Zusätzlich zu seinem ersten Platz in der Wertung der Klasse 4 holte Silas ebenso den Gesamttagessieg (einziger Teilnehmer mit 0 Fehlerpunkten!) an die Dorfstraße! Wir sind stolz auf euch, gratulieren recht herzlich und wünschen: Allzeit sichere Fahrt! Vielen Dank an dieser Stelle auch an die lieben Helfer für den Transfer und die tatkräftige Unterstützung von Herrn Bienert in der Vorbereitung des Turniers!

Erfolgreiche Schule mit viel Schwung!

Am Montag, den 18.06.18 versammelten sich alle Johannesschüler/innen auf dem Schulhof. Es gab etwas zu Feiern!!! Zu Gast waren Harald Schröder (Sportabzeichenobmann), Thomas Raulf (Vertreter der Sparkasse Lippstadt) und Arno Franke (Ehrenvorsitzender) vom Stadtsportverband Warstein. Die drei hatten zum einen einen großen Wander-Pokal im Gepäck und zum anderen eine sehr tolle Nachricht für die Schüler/innen: Aufgrund der Vielzahl (über 90%) an erlangten Sportabzeichen hat die Johannesschule in Allagen zum zweiten Mal in Folge den 1.Platz belegt und somit einige Schulen im Stadtgebiet Warstein hinter sich gelassen. Wir gratulieren recht herzlich und sagen: Weiter so!

Erstkommunion der Johannesschüler

Am Montag, den 09.04.18, direkt nach den Osterferien, kamen die Johannesschüler/innen in der Kirche St.Johannes Baptist zu einem Gottesdienst zusammen, um mit den 18 Kindern der Klasse 3 gemeinsam zu feiern. Das Bild zeigt die wunderbar gestaltete Bilderwand der Schüler/innen, die in diesem Jahr erstmalig die Kommunion empfangen haben.