Frau Möllmann, die Löwin auf Madagascar…

Am Sonntag, den 25.11.2018 war es endlich soweit! Premieren-Abend!!! Nachdem unsere Kollegin Annika Möllmann, die der Theatergruppe „Alter Schlachthof“ angehört, uns uns in den letzten Jahren bereits mit den Darbietungen von „Der kleine Tag“, „Scrooge – Ein Weihnachtsmusical“ und „Oliver Twist“ restlos begeistern konnte, wurde es in diesmal sehr bunt, schrill und lustig! Das Theater-Ensemble aus Soest hatte sich an eine deutsche Musical-Umsetzung des Dreamworks-Megasellers „Madagascar“ gewagt und konnte damit vollends überzeugen! Highlight für unsere Johannesschüler/innen aus der Musical-AG (geleitet von Frau Möllmann) war ein Gast-Auftritt, der es absolut in sich hatte! Als Lemuren verkleidet (siehe Foto) waren diese ebenfalls im Stück zu sehen! Beeindruckend waren jedoch nicht nur das schauspielerische Talent sondern auch die Kostümierung und Maske. Dafür gilt es den Eltern, die sich so liebevoll und engagiert gezeigt haben (Kostüme genäht, Kinder im Vorfeld geschminkt und betreut) einen großen Dank auszusprechen! Am Sonntag, den 02.12.2018 gibt es noch zwei Vorstellungen (11 Uhr und 14:30 Uhr). Einige wenige Karten (für 10€) gibt es noch an der Theaterkasse und über Hellweg Ticket, Telefon 02921/31101, zu erwerben.

Johannesschüler bei den DIGI-DAYS in Belecke

Am Dienstag, den 06.11.18 und Mittwoch, den 07.11.18 nahmen die Klassen 3 und 4 an den Projektwochen „Digitalisierung für den Schulunterricht“ der Infineon Technologies AG in Kooperation mit der Digitalwerkstatt Lippstadt teil. Sichtlich begeistert und mit Feuereifer am Werk lernten die Schüler/innen, nach einer kurzen Begrüßung durch den Unternehmenssprecher Herrn Malzon-Jessen, den Calliope Mini kennen und mit diesem zu arbeiten. So konnten die Kinder den Einplatinencomputer mit kurzen Texten, Tönen oder Lichteffekten programmieren. An dieser Stelle gilt der Dank der Infineon Technologies AG und der Digitalwerkstatt Lippstadt, die eigens um es den Kindern des Warsteiner Stadtgebietes zu ermöglichen, diese Erfahrung zu machen, eine Projektwoche ins Leben gerufen haben. Wir hoffen auf Fortsetzung! Für alle Interessierten gibt es unter der folgenden Homepage Digitalwerkstatt Lippstadt weitere Informationen.

Johannesschüler NRW-Meister beim Fahrrad-Landesturnier des ADAC Westfalen!!!

Am Sonntag, den 04.11.18 nahmen mit Josefin Schmidt, Mira Lübbers (beide Klasse 3) und Silas Gosmann (mittlerweile Klasse 5) Schülerinnen bzw. ein ehemaliger Schüler der Johannesschule am Fahrrad-Landesturnier des ADAC Westfalen e.V. in der Dreifach-Turnhalle in Warstein teil. Diese hatten sich im Vorfeld in den Schul- und Stadtmeisterschaften jeweils mit den ersten Plätzen für die NRW-Meisterschaften qualifiziert. Nun können sich Josefin Schmidt und Silas Gosmann NRW-Meister/in nennen und Mira Lübbers über einen tollen 4.Platz freuen! Wir sind sehr stolz auf euch, sagen „Herzlichen Glückwunsch“ und weiterhin „Allzeit gute Fahrt“! Vielen lieben Dank auch an den MFC Portugale Suttrop e.V. für die tolle Ausrichtung und Frau Gosmann für das Übersenden des Fotos. Dieses zeigt unsere Schülerinnen Josefin Schmidt und Mira Lübbers bei der Siegerehrung.

Buch- und Spieleausstellung in der KÖB Allagen

Am Freitag, den 02.11.18 waren die Klassen der Johannesschule anlässlich der diesjährigen Buchausstellung zu Besuch in der KÖB St. Johannes Baptist in Allagen. Frau Simon und Frau Bollmann hießen die Schüler/innen herzlich willkommen und luden sie ein, durch das reichhaltige Bücher- und Medienangebot zu stöbern. Des Weiteren konnten die Bilder vom Malwettbewerb (zum Thema: „Mein Traumhaus“) begutachtet werden. Für die Eltern und ihre Kinder gibt es dazu die Möglichkeiten am Samstag, den 03.11.18 (von 14:30 – 16:30 Uhr) und am Sonntag, den 04.11.18 (von 10 – 12 Uhr und 14 – 17:30 Uhr). Weitere Informationen sind hier zu finden: Katholische öffentliche Bücherei

„Open Stage – Bühne frei für unsere Kids!“

Am Freitag, den 12.10.18 hieß es in unserer Turnhalle erneut wieder einmal „Open Stage – Bühne frei für unsere Kids!“ Alle Kinder der Johannesschule zeigten, was sie in wochenlanger Arbeit mit der Hilfe unserer Kollegin Frau Möllmann einstudiert hatten. Ob Gesang, Tanzeinlage, Instrumentenspiel – alles war vertreten. Großer Applaus war den „Künstlern“ sicher – eine rundum gelungene Aktion, die mittlerweile ein fester Bestandteil des Schullebens darstellt und im Frühjahr 2019 ihre Fortsetzung findet.

Sicherheitswesten und Mützen für die Schulanfänger

Morgens im Herbst wird es immer später hell – und die Dunkelheit birgt, besonders im Straßenverkehr, einige Gefahren in sich. Am Freitag, den 28.09.18 bekamen die Kinder der 1.Klasse daher eine Sicherheitsweste vom ADAC und eine Mütze in Signalfarbe von der Dekra ausgehändigt um besser auf dem Schulweg erkannt zu werden. Die Aktion „Sicherheitswesten für Schulanfänger“ wurde 2010 von der ADAC Stiftung „Gelber Engel“ ins Leben gerufen. Bundesweit erhalten alle Erstklässler eine ADAC Sicherheitsweste. Somit wurden bereits über drei Millionen Schulanfänger mit Sicherheitswesten ausgestattet und damit ein wesentlicher Beitrag zur Verkehrssicherheit von Kindern geleistet. Zu Besuch waren auch Frau Pohl und Herr Schöne, die den Kindern die Wichtigkeit von auffälliger, heller Kleidung erläuterten. Wir sagen: DANKE!

Zahngesundheit von Anfang an

Der September 2018 steht an der Johannesschule ganz im Zeichen der Zahngesundheit. Nachdem uns Frau Menke bereits in den vergangenen Jahren schon regelmäßig besucht hatte, stattete sie den Johannesschülern erneut einen Besuch ab und zeigte uns auf interessante und spielerische Art und Weise die optimale Pflege unserer Zähne. Ob jetzt die KAI-Zahnputzmethode (Kauflächen, Außenflächen, Innenflächen) oder wie ein Loch im Zahn genau entsteht…es ist doch immer wieder interessant zu sehen, zu hören und selber aktiv-entdeckend zu erfahren, wie wir unsere Zähne am besten schützen können. Auf dem Bild sieht man die Kinder der 1.Klasse (sichtlich in die Arbeit vertieft) dabei zu unterscheiden, welche Lebensmittel schädlich / oder weniger schädlich für die Zähne sein können. Wir sagen DANKE für die lehrreichen Stunden!

Schulanfänger erhalten Lesestart-Paket

Am Freitag, den 14.09.18 erhielten die Erstklässler der Johannesschule von der Stiftung Lesen ein Lesestart-Set. Dieses besteht aus einer Lesestart-Stofftasche mit einem altersgerechten Lesestart-Buch und einem mehrsprachigen Vorlese-Ratgeber für Eltern. Der Buchtitel (Meine ersten Leseabenteuer) ist speziell für das Lesestart-Set entwickelt worden und berücksichtigt in unterschiedlichen Textformen die verschiedenen Lese-Kompetenzen der Kinder beim Schuleintritt. Wie man sieht: Die Kleinen freut’s! Wir sagen DANKE!

Ehrung für besondere Leistungen

Am Mittwoch, den 11.Juli kamen die Johannesschüler/innen der Klassen 1-4 auf dem Pausenhof zusammen, um gemeinsam zu feiern und um Präsente/Urkunden für besondere Leistungen (Ehrenurkunden für die Bundesjugendspiele, Buchgeschenke für die Sieger des schulinternen Lesewettbewerbs und kleine Aufmerksamkeiten für die Teilnahme an dem Abendsportfest) entgegenzunehmen.

Sieger des Johannescups 2018 gekürt…

Am Mittwoch, den 04.07.18 fand der diesjährige Johannescup der Klassen 2-4, ein schulinternes Fußballturnier der Johannesschule, statt. Lange hatten die Kicker der Johannesschule darauf hingefiebert, Taktiken klassenintern besprochen und über Aufstellungen gebrütet. Heute galt schließlich: „Die Wahrheit liegt auf dem Platz!“ In insgesamt sechs Spielen traten die Klassen 2-4 im Hin- und Rückspielmodus gegeneinander an. In diesem Jahr setzte sich dabei schließlich (knapp) die Klasse 4 (nur aufgrund der mehr geschossenen Tore) als Sieger durch. Neben den Pokalen für die Platzierungen gab es auch Ehrungen für den besten Torwart (Filip aus Klasse 3), die beste Spielerin (Mira aus Klasse 3) und den Torschützenkönig (Jan-Lukas aus Klasse 4).