Fünf Lehrerinnen und ein Lehrer der Johannesschule gestalten das Schulleben in pädagogischer Freiheit und Verantwortung. Es gilt deutlich zu machen, dass Schule nicht nur Stätte bloßer Wissensvermittlung ist, sondern Lern-, Lebens- und Erfahrungsraum, in dem auch der Humor nicht zu kurz kommt.

Eine sinnvolle Zusammenarbeit aller am Schulleben beteiligten Personen – dazu gehören selbstverständlich auch unsere Sekretärin, Frau Bräutigam und unser Hausmeister, Herr Bienert – ist Voraussetzung für die Umsetzung aller schulischen Aufgaben und Aktivitäten. Die Kooperation im Kollegium ist gekennzeichnet durch gegenseitige Achtung und Toleranz, durch ständigen Austausch von Erfahrungen sowie durch Gespräche, Hilfe und Unterstützung untereinander.

Monatliche Konferenzen, Ausbildung von Lehramtsanwärter- Innen sowie regelmäßige Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen vertiefen die kollegiale Zusammenarbeit.

hintere Reihe (v.r.n.l.): J.Wennemann (Schulleitung), A.Möllmann, C.Langeneke

vordere Reihe (v.r.n.l.): E.Budeus, J.Durrant, K.Eßer