Johannesschüler gewinnt den Lesewettbewerb auf Stadtebene

Am Dienstag, den 28.05.24 war die Johannesschule Allagen Schauplatz des Lesewettbewerbs der Grundschulen. Dieser wird alljährlich (und mittlerweile zum 19.Mal) vom Medienzentrum des Kreises Soest in Kooperation mit der Bildungsregion und dem Schulamt für den Kreis Soest an den Grundschulen ausgetragen. Eine Jury aus Mitarbeitern des Kreises und weiteren, ausgewählten Juroren (Frau Müller-Mues, Frau Thomas und Frau Bornefeld-Gronert) bewertet die Vorleser anhand verschiedener Kriterien und kürt einen Sieger / eine Siegerin. Dabei wurde zuerst ein geübter Text und nach einer kurzen Vorbereitungszeit ein unbekannter Text der Lesepatin Lisa-Marie Dickreiter vorgelesen. Dieses Jahr wurden wir durch unsere Leseratte Theo Ahring aus Klasse 4 vertreten und können voller Stolz sagen: „Herzlichen Glückwunsch!“ zur siegreichen Teilnahme! Am 14.06.24 vertritt er unsere Stadt beim Endausscheid in Soest. Dazu drücken wir dir von Herzen die Daumen! Du schaffst das!

Schulsozialarbeit an der Johannesschule

Seit dem 06.05.2024 haben wir mit Julia Wilke eine neue Schulsozialarbeiterin bei uns an der Johannesschule in Allagen. Diese ist jeden Montag in der Zeit von 08:00 – 15:00 Uhr (Termine an anderen Tagen nach Absprache ebenfalls möglich) erreichbar und bietet für die Eltern und Kinder der Johannesschule Folgendes an:

– Unterstützung beim Stellen von Förder- oder BUT Anträgen für ihr Kind
– Vermittlung bei Problemen im schulischen Alltag
– Allgemeine Beratungsangebote bei Fragen zur Erziehung
– Projekte im Rahmen des Schulalltags bspw. Sozialkompetenztraining; Medientraining; Streitschlichter

Hier finden Sie eine Kurz-Übersicht zu Julia Wilke. Wir heißen unsere neue Kollegin im Team der Johannesschule willkommen und freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit!

Hoher Prozentsatz an Sportabzeichen an der Johannesschule

Am Mittwoch, den 15.05.24 versammelten sich einige Johannesschüler/innen aus dem 4.Jahrgang nebst Besuch aus Warstein, auf dem Schulhof. Es gab etwas zu Feiern!!! Zu Gast waren Jürgen Deppe (Sportabzeichenobmann des SSV) und Thomas Raulf (Vertreter der Sparkasse Lippstadt). Die zwei hatten zum einen einen großen Scheck (den sich die Johannesschule, Liobaschule, Sekundarschule Belecke und das Europa-Gymnasium teilen) im Gepäck und zum anderen eine sehr tolle Nachricht für die Schüler/innen in Allagen: Aufgrund der Vielzahl (über 75% oder 95 von 126 Kinder) an erlangten Sportabzeichen hat die Johannesschule in Allagen erneut einige Schulen im Hinblick auf die prozentuelle Beteiligung im Stadtgebiet Warstein hinter sich gelassen. Wir gratulieren recht herzlich und sagen: Weiter so!

Karneval an der Johannesschule in Allagen

Helau! Am Donnerstag, den 08.02.24 wurde es wieder einmal ziemlich jeck an der Johannesschule in Allagen. Neu in diesem Jahr war es, dass die Karnevalsvereine aus Niederbergheim (Moritz und Theresa), wie auch Allagen (Noah und Hanna), jeweils ein Prinzenpaar entsendeten. Diese verlasen gemeinsam, unter großem Applaus der Schülerschaft, ihre Vorgaben für die närrische 5.Jahreszeit. Unter tosendem Jubel der verkleideten Schülerinnen und Schüler wurden ihre “Gesetze” verabschiedet und durch ein Sing- und Tanzprogramm abgerundet. Einen weiteren Grund zur Freude hatten darüber hinaus Charlotte, Ian und Luisa, die beim schulinternen Kostümwettbewerb (ausgewählt durch die Prinzenpaare) die ersten drei Plätze belegen konnten. Allagen & Niederbergheim Helau!

Johanneskicker on Tour!

Am Mittwoch, den 07.02.24 ging es für die Kicker der Johannesschule mal wieder auf fußballerische Tour – dieses mal in die schöne Dreifach-Turnhalle der Sälzerschule in Bad Sassendorf. Nachdem zu Beginn die Mannschaft der Belecker Westerbergschule 2:0 geschlagen wurde (beide Tore Pasquale), konnte man auch die Bernhardusschule Niederense mit 1:0 schlagen (Tor von Pasquale). Im dritten Spiel musste man sich mit der Heimmannschaft und dem späteren Sieger, der Sälzer Grundschule messen, die glücklich durch ein Eigentor der Johanneskicker in Führung gingen und kurz vor Schluss den Deckel bei einem mustergültig ausgeführten Konter draufmachten. Im vierten Spiel kam es zu einem Spiel auf Augenhöhe mit der Grundschule Hellweg, was die Johannesschule direkt mit einem Tor von Marlon (nach 15 Sekunden) für sich entscheiden konnte. Mit diesen drei Siegen und einer Niederlage war der dritte Platz bereits sicher. Im letzten Spiel konnte man sogar noch die Chance nutzen, um auf Platz zwei zu klettern. Leider war den Spielern das Glück nicht mehr hold und man verlor das Spiel zu Recht mit 2:0, wobei man alles versuchte, jedoch auch noch ein unglückliches Eigentor kassierte. Nichtsdestotrotz konnten die Kicker/innen auf ihre Leistung stolz sein! Sie hatten alles reingehauen und absolut vorbildlich performed!
Das Bild zeigt die glücklichen Spieler aus den Klassen 3 und 4 mit einem sehr zufriedenen und erleichterten Leiter der Fußball-AG, Herrn Durrant und seinem fußballbesessenen, fachkundigen Betreuer Maximilian Langeneke-Franke.

Johannesschule on ice 2024

Am Dienstag, den 23.01.24 fuhren die Klassen 1 bis 4 der Johannesschule mittlerweile zum 7.Mal nach Echtrop ins Eissportzentrum, um dort einen Schulsporttag zu verleben. Vorsorglich warm eingepackt und mit Helm und Handschuhen gerüstet, wurde Runde um Runde gezogen und diejenigen, die zu Beginn noch etwas wackelig auf den Beinen waren, entwickelten sich schnell zu kleinen „Eiskunstläufern“. Und wenn dann doch mal auf den Hintern gefallen wurde? Dann wurde kurz geschmunzelt und weitergefahren. Wahrlich ein tolles Erlebnis, welches von Schüler- und auch Lehrerseite gerne auch wieder im nächsten Jahr eine Wiederholung erfährt! Das Foto zeigt unsere „Kufen-Profis“ samt Betreuern und Praktikanten, denen wir auch auf diesem Wege „DANKE“ für die Geduld, das Trösten unserer Schützlinge und die wundervolle Hilfe aussprechen möchten!

Verkehrspuppenbühne zu Gast an der Johannesschule

Am Mittwoch, den 20.12.23 war die Polizei zu Gast an der Johannesschule und hatte ihre Puppen-Bühnenshow mit den Hauptdarstellern Wusel und Fiffi mitgebracht. Mit Spiel und Gesang wurde den Kindern der Klassen 1a, 1b und 2 das richtige Verhalten im Straßenverkehr nähergebracht. Ob jetzt Umsehen nach „links, rechts, links“, „Orientierung an eine freie Stelle“ oder das sorgsame Fahren mit dem Fahrrad (und Fahrradhelm), die Beamten verstanden es gekonnt, die Schüler/innen mit in ihre tolle Show einzubeziehen. An dieser Stelle ein riesiges „Danke“ an die Polizei!

Johannesschule zu Besuch bei den Belecker Laienschauspielern

Am Donnerstag, den 30.11.23 tauschten die Schüler der Klassen 1-4 der Johannesschule den Klassenraum gegen den Theatersaal in der Aula der Belecker Sekundarschule ein und waren zu Gast bei den Belecker Laiendarstellern. Und: Diese wussten gekonnt mit ihrem Stück „Zoff im Zirkus Dulikumba“ zu überzeugen! Umgesetzt von Heiner Maas und seiner Belecker Laienspiel-Theatergruppe, waren die angereisten Johannesschüler/innen hellauf begeistert von der schauspielerischen Leistung der Akteure, den detailreichen Kostümen und von dem eindrucksvoll inszenierten Schauplatz des Zirkus und verabschiedeten die Darsteller zu Recht mit einem donnernden Applaus.

Preisverleihung Malwettbewerb

Da machen unsere Johannesschüler/innen unserem Leitmotiv „Bunte Schule mit Takt und Schwung“ doch mal wieder alle Ehre und die Schülerschaft und das Kollegium der Johannesschule sehr stolz! Am Donnerstag, den 23.11.23 wurden nämlich gleich 15 Schüler/innen unserer Schule für besonders gelungene Bilder beim Malwettbewerb der KÖB ausgezeichnet. Unter dem Motto: „Montgolfiade“ sollten die Kinder der Klassen 1-4 ihre Bilder gestalten. Während der Weihnachtsausstellung konnten die erwachsenen Besucher ihre Stimmen für die ausgestellten Bilder vergeben. Die Gewinner/innen erhielten dafür tolle Buch- und Sachpreise. Das Kollegium gratuliert allen Teilnehmern recht herzlich und bedankt sich auch für die „Trostpreise“, die von der Bücherei Dust in Warstein und der Firma Bübchen in Soest zur Verfügung gestellt wurden!