Johannesschüler zu Besuch am Warsteiner Europa-Gymnasium

Am Freitag, den 29.10.21 waren die 4.-Klässler der Johannesschule zu Besuch am Europa-Gymnasium in Warstein. Im Rahmen der Aktion „Lernen durch Lehren“ übernahmen die Schüler/innen des Gymnasiums, angeleitet durch ihre Lehrer, die Gestaltung des Unterrichts und standen mit Rat und Tat zur Seite. Die Grundschüler durchliefen an diesem Schulvormittag verschiedene Stationen zu Inhalten des Informatikunterrichts und auch zu physikalischen und chemischen Themenschwerpunkten. Zum Ausgleich gab es sogar in der Turnhalle eine Stunde Sport und anschließend noch einen leckeren Snack. Für die Kinder der Johannesschule ein sicherlich unvergesslicher Tag!

„Johannesschule on tour“ im Münsteraner Zoo

Am Mittwoch, den 27.10.21 begaben sich die Schüler*innen und das Lehrpersonal der Allagener Johannesschule auf einen Schulausflug der besonderen Art. Zu Ehren des „Johannes“ (Namenstag am 24.06.) machten sich die Klassen 1-4 auf den Weg zum Allwetterzoo in Münster, um dort einen besonderen Tag „abseits“ des regulären Unterrichts zu verleben. Die Schülerschaft war sich einig: Spitze! Wiederholungswürdig und sehr lehrreich – gerne wieder!

4.Klässler lernen den „Toten Winkel“ kennen

Am Montag, den 04.10.21 hatten die 4.Klässler der Johannesschule die Gelegenheit im Rahmen der Rad-Verkehrserziehung, den sogenannten „Toten Winkel“ kennenzulernen. Das ist der Bereich, den die Fahrer*innen von LKW ohne zusätzliche Spiegel an ihrem Fahrzeug nicht überblicken können. Durch Bewusstmachen der Bereiche, durch das eigene Erfahren, welche Bereiche man als Fahrer nicht sehen kann, sollte den Kindern deutlich aufgezeigt werden, wie groß die Gefahren sind, sich im „Toten Winkel“ aufzuhalten. Vielen Dank gilt an dieser Stelle Herrn Jan Reimann, der sich viel Zeit für die Schüler*innen der 4.Klasse genommen hat, um diesen die Gefahren aufzuzeigen.

Radverkehrserziehung der 4.Klasse

Am Donnerstag, den 16.09.21 bekamen wir Besuch durch den Verkehrspolizisten KHK Dirk Bahne. Im Rahmen der Radverkehrserziehung absolvierten die Schüler*innen verschiedene Parcours im Schonraum (Schulhof der Johannesschule), bevor die Schülerschaft dann anschließend in der Eilmecke das Anfahren vom Fahrbahnrand, „rechts vor links“ und den Linksabbiegevorgang trainierten.

4.Klasse zu Besuch bei der Feuerwehr

Am Freitag, den 10.09.21 begaben sich die Kinder der Klasse 4 in Begleitung von ihrem Klassenlehrer Herrn Durrant in das Feuerwehrhaus in Allagen. Dort wartete bereits der Feuerwehrmann Carsten Schannath auf die wissbegierigen Schüler/innen. Begeistert ließen sich die 4.Klässler (corona-konform) die Feuerwehrautos zeigen und stellten dem fachkundigen Experten ihre Fragen, die sie im Unterricht (Thema: Feuer und Feuerwehr) eigens für den Besuch vorbereitet hatten. Wie schnell fährt ein Feuerwehrauto? Wie viele Einsätze fährt die Feuerwehr in Allagen im Jahr? Wie hoch ist die längste Drehleiter, wie lang der längste Schlauch? Die Fragen nahmen kein Ende, doch fanden sie immer eine sehr kindgerechte, kompetente Antwort, so dass die Kinder letztlich ihren mitgebrachten Wissensdurst „löschen“ konnten. Leider ging die Zeit viel zu schnell vorbei! Es sollte hier jedoch nicht unerwähnt bleiben, dass man ab 10 Jahren der „Jugend-Feuerwehr“ beitreten kann (Informationen und Kontaktdaten findet man hier: https://www.feuerwehr-warstein.com/jugendfeuerwehr). An dieser Stelle nochmals vielen Dank an den geduldigen Carsten Schannath, der sich viel Zeit für die neugierigen Schüler/innen genommen hat!

Einschulung der Lernanfänger 2021/22

Am Donnerstag, den 19.08.2021 wurden die Lernanfänger der Johannesschule in Allagen eingeschult. Um 9 Uhr startete dieser ganz besondere Tag für die Neuankömmlinge mit einer Andacht, die von Pastor van Lieshout in der Kirche St.Johannes Baptist abgehalten wurde. Im Anschluss wurden die 1.Klässler und deren Eltern durch die Schulleitung der Johannesschule, Frau Wennemann, willkommen geheißen. Danach wurde es feierlich mit Musik und Tanz bevor die „I-Männchen“ mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Budeus und Frau Eßer in die Klassenräume zum ersten gemeinsamen Unterricht wanderten. Wir wünschen allen Neuankömmlingen, ihren Eltern und den Angehörigen einen tollen Schulstart 2021/22 und begrüßen ebenfalls alle 2.-4.Klässler zurück an der Johannesschule. Auf ein wundervolles Schuljahr 2021/22 – möge es genauso bunt, taktvoll und sportlich erfolgreich sein, wie das Vorherige – aber in diesen Zeiten vor allem eines: Geprägt von Gesundheit!

Johannesschüler/innen für besondere Leistungen geehrt

Am Donnerstag, den 01.07.21 kamen die Johannesschüler/innen der Klassen 1-4 im Flur der Schule zusammen, um gemeinsam den Ausklang des Schuljahres 2020/21 zu feiern und um Präsente/Urkunden für besondere Leistungen (Sportabzeichen und Buchgeschenke für die Sieger des schulinternen Lesewettbewerbs) entgegenzunehmen. Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch für die tollen Darbietungen – weiter so!

Kontaktaufnahme Johannesschule

Liebe Eltern!

Momentan ist es aufgrund der Corona-Pandemie nur Schüler/innen, Lehrer/innen und dem Schulpersonal gestattet, die Schule zu betreten.

Die Schule ist jedoch auf folgenden Wegen auch weiterhin für Sie erreichbar:

Post: Dorfstraße 35, 59581 Warstein oder
Telefon: 02925/3303 (Sekretariat – jedoch nicht ständig besetzt) oder
Diensthandy: 01520/6090015 (Schulleitung) oder
Email: kontakt@johannesschule-allagen.de .

Elterninfos Wechselunterricht / Lolli-Test / Positive Pooltestung

Sehr geehrte Eltern!

Hier finden Sie die wichtigen Elternschreiben der Johannesschule Allagen für die kommenden Wochen zum Download.

Des Weiteren gibt es hier vom Schulministerium NRW weitere Informationen und animierte Erklärvideos zum Thema Lolli-Tests.

https://www.schulministerium.nrw/lolli-tests