28 Erstklässler an der Johannesschule eingeschult

Am Donnerstag, den 11.08.2022 wurden 28 Lernanfänger in der Johannesschule in Allagen eingeschult. Um 9 Uhr startete dieser ganz besondere Tag für die Neuankömmlinge mit einer Andacht, die von Pastor van Lieshout in der Kirche St.Johannes Baptist abgehalten wurde. Im Anschluss wurden die 1.Klässler und deren Eltern/Geschwister/Verwandte/Freunde durch die Schulleitung der Johannesschule, Frau Wennemann, willkommen geheißen. Danach wurde es feierlich mit Musik und Tanz bevor die „I-Männchen“ mit ihrem Klassenlehrer Herrn Durrant in den Klassenraum zum ersten gemeinsamen Unterricht wanderten. Zwischendurch gab es jedoch noch ein schönes Willkommens-Foto-Shooting im Halbkreis auf dem Schulhof.
Wir wünschen allen Neuankömmlingen, ihren Eltern und den Angehörigen einen tollen Schulstart 2022/23 und begrüßen ebenfalls alle 2.-4.Klässler zurück an der Johannesschule. Auf ein wundervolles Schuljahr 2022/23 – möge es genauso bunt, taktvoll und sportlich erfolgreich sein, wie das Vorherige – aber in diesen Zeiten vor allem eines: Geprägt von Gesundheit!

Wir wünschen schöne und erholsame Ferien!

Liebe Kinder, liebe Eltern! Das gesamte Kollegium der Johannesschule wünscht euch/Ihnen erholsame Sommerferien und dankt für euren/Ihren Einsatz im vergangenen Schuljahr 2021/22! Schulbeginn für die 2. – 4.Klassen ist am 10.08.22 (07:45 Uhr), die Einschulung der Erstklässler erfolgt am 11.08.22 (09:00 Uhr in der Kirche).

Verabschiedung der 4.Klässler

Am Freitag, den 24.06.22 wurden 22 Schüler/innen feierlich von der Johannesschule verabschiedet. Nach dem Abschluss-Gottesdienst mit der gesamten Schule kamen die Schulabgänger, ihre Eltern und Verwandten in der Turnhalle zusammen. Dort gab es eine Rede durch die Schulleitung Frau Wennemann. Bevor es zur Übergabe der Zeugnisse und Abschlussklassenzeitungen durch den Klassenlehrer Herrn Durrant kam, gab es ein feierliches Rahmenprogramm mit Musik und Tanz. Natürlich durfte am Ende das gemeinsame Foto nicht fehlen. Auf diesem Wege wünschen wir euch, den Schulabgängern, alles nur erdenklich Gute für eure weitere Schullaufbahn! Ihr wisst: Die Türen stehen immer für euch offen – Ihr seid gern gesehene Gäste!

Johannesschüler/innen für besondere Leistungen ausgezeichnet

Am Donnerstag, den 23.06.22 kamen die Johannesschüler/innen der Klassen 1-4 im Halbkreis auf dem Pausenhof der Schule zusammen, um gemeinsam zu feiern und um Präsente/Urkunden für besondere Leistungen, Ehrenurkunden für die Bundesjugendspiele oder auch Buchgeschenke für die Sieger des schulinternen Lesewettbewerbs entgegenzunehmen. Im Anschluss daran hieß es wieder: „Open Stage – Bühne frei für Kids!“, welches coronabedingt in den letzten zwei Jahren leider ausfallen musste. In diesem Jahr waren die Kinder umso fröhlicher, wieder für ihren „großen“ Auftritt üben zu dürfen. Auch wenn die Aufregung spürbar war – die Sänger/innen, Tänzer/innen und Auftretenden haben eine spitzen Show geliefert, meisterhaft moderiert von Jonah und Tim aus der 4.Klasse. Danke auch an J.Lehnen für das Übersenden dieses wundervollen Fotos!

Herr Dust zu Besuch an der Johannesschule

Am Donnerstag, den 12.05.2022 wurden die Viertklässler der Johannesschule von Herrn Dust (von der Buchhandlung Dust in Warstein) anlässlich des Welttag des Buches (23.04.22) besucht. Die Kinder und er kamen sehr schnell über die Wichtigkeit des Lesens und diejenigen Bücher, die die 4.Klässler der Johannesschule sehr gerne lesen, ins Gespräch und der sympathische Buchhändler stellte sich danach den interessierten und zahlreichen Fragen der Schüler*innen. Im Anschluss überreichte er den Johannesschüler*innen ein Exemplar des diesjährigen „Ich schenk dir eine Geschichte! – Buches „Iva, Samo und der geheime Hexensee“ und ließ es sich nicht nehmen, den Kindern noch ein wenig aus dem Buch vorzulesen, bevor er unter tosendem Applaus verabschiedet wurde. Wir sagen nochmals vielen lieben Dank für das schöne Geschenk!

Johannesschüler/innen für die Namensfindung von Möhni ausgezeichnet

Am 01.04.2022 wurden die Viertklässler der Johannesschule, stellvertretend für alle Schüler/innen, ausgezeichnet und mit einem Sachpreis (Stifte-Etui mit Mohn-Ausdruck) bedacht. Auf dem Foto zu sehen sind neben unseren Klassensprechern der Klasse 4 (Ben und Marie) auch die gewinnüberbringenden Schöpfer und Initiatoren der Mohn-Figur Herr Wrede, Herr Kutscher und Herr Cordes. Vielen lieben Dank! Hier noch ein guter Tipp für weiteren Lese- und Lernstoff: Möhnitour

Leonie Koch erfolgreich für die Johannesschule beim Lesewettbewerb des Kreises Soest

Am Dienstag, den 30.03.22 zog es unsere 4.Klässlerin Leonie Koch den Schulvormittag über in den Computerraum, da aufgrund der Corona-Pandemie der Lesewettbewerb der Grundschulen in diesem Jahr digital ausgetragen wurde. Dieser wird normalerweise alljährlich vom Kreis Soest an den Grundschulen der kreisweiten Stadtgebiete ausgetragen. Eine Jury aus Mitarbeitern des Kreises und weiteren, ausgewählten Juroren bewertet die Vorleser anhand verschiedener Kriterien und kürt einen Sieger / eine Siegerin. Wir sagen „Herzlichen Glückwunsch“ zur erfolgreichen Teilnahme und zu einem hervorragenden 2.Platz!!!

Claudia Langeneke offiziell zur Konrektorin ernannt

Da strahlte nicht nur die Sonne am Allagener Himmel, als am Montag, den 28.03.2022 nun (nach bereits absolvierter Prüfung im Dezember 2021) auch die offizielle Ernennung erfolgte. Frau Eickhoff von der Stadt Warstein (Sachgebiet Soziales, Schule, Sport, Kultur) und unsere Schulleitung Frau Wennemann gratulierten Frau Langeneke, die seit dem Jahr 2000 bei uns an der Johannesschule als Lehrerin tätig ist, recht herzlich zur erfolgreichen Prüfung und zur daraus resultierenden Rolle der stellvertretenden Schulleitung. Wir (das Kollegium und die Schülerschaft) freuen uns ebenfalls mit ihr und sagen: Herzlichen Glückwunsch und alles nur erdenklich Gute auf deinem weiteren Weg!